Am 15. September 2017 um 19:39 Uhr wurde die Feuerwehr Lofer zu einem Verkehrsunfall auf der B311 alarmiert. Zwei PKW sind frontal kollidiert. Eine Person war eingeklemmt, wurde gerettet und dem Roten Kreuz übergeben.  Leider erlag die Frau noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen.

 

Einsatzleiter: OFK Schmidt Gottfried

Anwesend: FF-Lofer (34 Mann), FF-Unken (13 Mann), Dr. Schlederer, Dr. Pechlaner, RK St. Martin, RK St. Johann i. T., Notarzt Zell am See, Polizei,  Abschleppdienst Niederberger, Abschleppdienst Ebser, Unfallsachverständiger Kronreif

Beitragskategorie: Einsätze.
Aktualisiert am: 15. September, 2017